Holothuria


Holothuria, eine essbare Seegurke

Die Verreibung fand am 14.8.2008 statt.

Die Ausgangssubstanz
http://de.wikipedia.org/wiki/Seegurken

Namen
Das „holothúrion" (gr.) ist nach Aristoteles ein sagenhaftes, zwischen Tier und Pflanze stehendes Wesen. Auf dem optischen Eindruck bei der Abgabe der Geschlechtsprodukte beruht der italienische Trivialname cazzo di mare („Meer-Penis").

Systematik
Die Seegurken (Holothuroidea), auch Seewalzen genannt, sind eine Gruppe aus Stamm der Stachelhäuter (Echinodermaten) wie Seeigel und Seesterne.
Mit einer weltweiten Ausbreitung von etwa 1.200 Arten sind sie die formenreichste Gruppe der Stachelhäuter. Sie gehören zur Familie der Snindarian, der Blumentiere (wie Medusa und einige Korallen)

Aussehen
Sie sehen ein bisschen aus wie ein Embryo oder manchmal wie Hundehaufen auf Bürgersteigen oder wie eine Qualle, eine Gurke oder ein Blutegel.
Die Tentakel sehen aus wie die Tentakel von Tintenfischen.
Sie sind walzenförmig, gurkenförmig, wurmförmig, umhüllt von einer dicken, lederartigen Haut.
Farblich sind sie sehr variabel, von rosa über gelb und schwarz bis hin zu mehrfarbigen Arten ist alles vertreten. Sind können auch lila, braun, schwarz und stachelig sein. (mal ohne und mal mit Warzen und Pickel auf der Haut).
Sie gelten wegen des phallischen Aussehens als Aphrodisiakum.
Seegurken bewegen sich nicht fort, sie fühlten sich fort.
 
Alter
Nach neuesten Erkenntnissen können sie bis zu 100 Jahre alt werden.

Lebensraum
Man findet Seegurken an vielen Stellen bis in Tiefen von mehreren tausend Metern. Die meisten Seegurken leben am Meeresboden: Sie liegen zu Dutzenden reglos auf dem sandigen Meeresboden.
In der Tiefsee besteht 90 % der bodennahen Biomasse aus Seegurken.
In der Ostsee gibt es ganz kleine Seegurken.
 
Körperbau
Seegurken sind Meeresbewohner mit einem 1 mm bis 2 m langen walzenförmigem Körper.  Der muskulöse, längliche Körper weist am Vorderende eine Mundöffnung auf, welche häufig von Tentakeln umgeben ist.
Seegurken besitzen nur noch Skelettrudimente in Form von kleinen Kalzitnadeln (Sklerite). Statt eines Skeletts besitzen sie einen Hautmuskelschlauch aus Längs- und Ringmuskulatur, sowie einer dicken Schicht mutabilen Gewebes.
Als weitere Besonderheiten besitzen Seegurken Wasserlungen, bei denen es sich um Ausstülpungen des Enddarms handelt.
Seegurken zeigen einen pentameren Körperbau, eine innere Organisation wo die Zahl fünf eine Rolle spielt  (5 Arme des Seesterns, 5 Zähne des Kaupapparates der Seeigel)

Verteidigung
Die bei wenigen Arten zu findenden sogenannten Cuvierschen Schläuche dienen der Verteidigung der Tiere und werden bei Gefahr in Richtung Angreifer gespritzt. Sie bilden klebrige Schleimfäden, welche den Feind verwirren und unter Umständen sogar kampfunfähig machen können. Die Klebstoffe können auch Gifte enthalten (Holothurine).
Die bekanntesten Gifte dabei sind das Holothurin oder Holotoxin. Beide Gifte greifen die empfindlichen Epithelien der Fischkiemen an. Hierbei kommt es zu einer Blockade der Sauerstoffaufnahme und zum Ersticken der Fische.
Desweiteren ist es den Seegurken möglich, einen Teil ihrer inneren Gedärme bei einem Angriff als Ablenkung des Gegners auszuwerfen. Diese werden später nachgebildet.
 
Nahrung
Bei den Seewalzen sind Sedimentfresser und Planktonfresser bekannt.
Bei den Sedimentfressern (darunter alle europäischen Arten) kriechen die adulten Tiere über den Boden des Meeres und nehmen dabei Sedimente mit organischen Bestandteilen wie Detritus, Algen und Sandlückenfauna auf. Die organischen Bestandteile werden verdaut und das unverdauliche mineralische Sediment wieder ausgeschieden. Man könnte diese Seewalzen als „Meeresstaubsauger" oder Sedimentsortierer bezeichnen, sie saugen ihre Nahrung ein. Durch ihre bodenwühlende Tätigkeiten (wie Regenwürmer im Komposthaufen)
sind Seewalzen ein wichtiger Regulator im Ökosystem des Meeresbodens.

Die planktonfressenden Seewalzen haben einen stark vergrößerten Tentakelkranz, mit dem sie Plankton aus dem Wasser fangen.
 
Fortpflanzung
Die Seewalzen sind getrenntgeschlechtlich und geben ihre Geschlechtsprodukte direkt ins Meerwasser ab. Innerhalb einer Bucht läuft dies meist synchron ab. Sie richten sich dazu mit dem Vorderende senkrecht auf und entlassen an der Spitze eine weißliche mit Spermien oder gelbliche mit Eizellen angereicherte Flüssigkeit. Ihre bilateral-symmetrischen Larven leben planktonisch.
 
Verwendung als Delikatesse
In Asien werden eingelegte Innereien von Seegurken gerne als Delikatesse verspeist.
Die getrocknete und zwischendurch 2 - 3 mal gedämpfte und schließlich mehrere Monate geräucherte Seewalze wird „Trepang" (malaiisch für Seegurke) oder „Beche de Mer" genannt. Sie wird z. B. für die sogenannte Trepang-Suppe verwendet.
In Spanien gelten die Gonaden der Königsseegurke als Delikatesse und werden gekocht mit Nudeln gereicht.
Ein berühmtes Gericht in China: „Buddha jumps over the wall" ist eine trübe Kräutersuppe mit gekochter Seegurke, die nach dem Hauptmahl als Vitaminschub genossen wird.
Die Seegurke enthält viele wertvolle Proteine, Calcium, Magnesium, Eisen, Jod, Zink...
 
Aquaristik
Bunte Seegurken werden gelegentlich in Meerwasseraquarien gehalten.
Sie lassen sich aber nicht im Aquarium züchten, d.h. sie müssen eine innere Intelligenz haben
Die meisten Seegurken können Gifte ins Wasser abgeben und damit einen ganzen Fischbestand im Aquarium töten.
 
Chinesische Medizin
In der chinesischen Medizin wird die Seegurke gegen Kropfbildung, Arthritis, Mangel an roten Blutkörperchen, Haarausfall und Akne eingesetzt.
 
Die Verreibung
C 1 - C 3 Verreibung
Körperlich
Schweiß gebadet am Kopf
die Arme schlafen ein
verkrampft
es zieht in der Schulter
Hand verkrampft, so starr
Ausgangssubstanz für die Verreibung ist wie Gummi, man braucht viel Kraft, um zu verreiben
 
Schmerzen
es tut weh, die Blase am Finger brennt, aber festes Halten verbessert den Schmerz
quietschen, ich krieg da Gänsehaut, tut den Ohren weh....
 
Aussehen der Substanz
sie hat ein eigenartiges Leuchten
sieht aus wie Pickel
sie hat kein Gesicht, aber Pickel
die meisten Pickel hat man im Gesicht
wie ein schwarzes Loch
es sieht aus wie ein schwarzer Farbklecks
als wenn was ausgeschnitten wäre
 
Duft
es riecht als ob Frische in die Luft gekommen wäre
Substanz riecht, als ob sie jemand Fisch angekokelt hätte
 
Schleim
schleimig, schleimig
wie ist das, wenn sie sich auf den Arm setzen?
 
 
Wie empfindet dieses Tier?
als ob ein Mensch wie eine große Steinkugel in einem Talkessel rollt;
beim Rollen von einem Ende zum anderen wird man zerquetscht.
ist tot - also kann es nicht mehr viel spüren
als ob große Felsbrocken auf ihm drauf wäre
 
Nacktheit
Ich muss immer an Nacktheit denken
Was ist nackt?
nackt ist gespalten: auf der einen Seite schön - auf der anderen Seite schleimig, wenn man so schwitzt
man spürt die Luft auf der Haut, weil man sonst die Kleider auf der Haut spürt
Schweiß an den Händen, schwitzig, feucht...
Nacktheit erinnert an die Geburt, da ist man nackt,
wie ein kleines Alien, das so vorwärts geht...
wie wenn ein Arm abgeschnitten und auf dem Meeresgrund rumliegt...
 
 
Wunsch nach Ortswechsel
ich wäre am liebsten
... bei den Eislöchern in Südtirol
... am Meer in der Toskana
... am Meer in Deutschland
die Gischt angesprüht...
in einer Felsbucht mit hohen Wellen.
 
 
Synchronität
eine harte Welle und dann eine weiche Welle
synchron: rechts und links sind gleich
synchron springen, synchron tanzen
wie bei der Olympiade, die hatten die gleiche Figur und alle machten das gleiche
wenn da einer aus der Reihe getanzt wäre, das hätte anders ausgesehen
wie ein Schwarm, ein Fischschwarm
immer wiederkehrende Muster, die von gleichen Menschen ausgeführt werden
 
Entdecken
ganz tief unten auf dem Meeresboden
es möchten nach oben -  so wie die anderen von unten nach oben wollen
das Andere entdecken wollen.
 
Einsamkeit, Abgeschiedenheit
wir sind weit abgeschieden von der Erde im tiefsten Aquarium
einsam, aber keine Angst vor Einsamkeit und Verlassenheit
man schwebt in der Tiefe im Dunkeln, man merkt sieht, hört nichts, aber es ist so gut so
man schwebt einfach.
für eine kürzere Zeit überhaupt
wenn man wüsste, dass man sein ganzes Leben lang alleine lebt
abgeschieden im tiefsten Keller
wenn es von Anfang an so wäre, dann würde man nichts anderes kennen, man würde viel mehr nachdenken über sich selber.
man kennt keine Zeit: keinen Morgen und keinen Abend, man geht weiter und macht nichts
Du bist extremst auf dich selbst beschränkt
einsam, aber in keinem Angstzustand
du bist eigentlich einsam, aber du lässt dich nicht drauf ein
Verlust der Orientierung durch Einsamkeit
Einsamkeit: von der Stimmung her
man weiß nicht, was man mit sich selbst machen soll
einsam ist auch wenn man traurig ist.
man verspannt mehr, man lässt nicht mehr los
 
 
Langeweile
langweilig, keine Abwechslung
man zieht sich immer mehr in sich selber zurück
manchmal ist es schön, wenn man davor viel erlebt hat
aber immer nur Langweile, das wäre ein bisschen blöd
 
 
Im Augenblick sein
mich erinnert es im Buch Momo: der Mann der die Strasse putzt!
Es heißt: man soll immer nur auf das nächste Stück schauen, nicht die ganze Strasse entlang, dann kann man das am Ende des Tages geschafft haben.
Wie die Seegurke, die den Boden aufputzt und nur auf das nächste Stück schaut. Nur so kann man es schaffen.
Es ist die Kraft des Augenblicks, des Jetzt: im bin im Keller der Apotheke, der Mörser steht vor mir.
Aber der Augenblick verändert sich ständig: zu langsam - zu schnell
beim ersten Schritt denkt man daran, man freut sich;
wie der Straßenkehrer bei den ersten Teilen, dann denkt man nichts mehr
im Gegensatz dazu Kinder, die bei der Arbeit denken: was ist wenn ich eine schlechte Note rausbekommen werde?
 
Empfindungen
die ganze Hand brennt, wie wenn ich in Feuer langen muss...
auf der rechten Seite Kopfweh...
ich schau in die Luft
ich habe auf die Uhr geschaut - ohne sie wahrzunehmen
das Papier ist klamm
 
Gefangen, eingesperrt
totaler Schreck, eingesperrt, konnte Tür vom Klo nicht öffnen
innerlich hat man Panik
Sie hält nicht aus wenn sie gefangen wird, sie will sich nicht weiter fortpflanzen
Sie hat Angst, weil sie es nicht kennt, eingesperrt ist.
Sie zieht sich immer mehr in sich selber zurück.
Was bedeutet „Buddha jumps over the wall"?
(Kräutersuppe mit gekochter Seegurke)
wenn jemand über die Mauer springt muss er ein Hindernis überwinden
 
Sprung in eine neue Phase, über ein Hindernis
er springt in was rein, wenn er über die Mauer springt
ein Sprungmittel, jemand der in eine neue Phase kommen will.
Vitaminschub, der ihm Kraft gibt, über die Mauer zu springen
jeder hat doch im Leben Hindernisse, die es zu überwinden gilt.
Routine
man macht jeden Tag dasselbe: man isst, arbeitet und schläft
Verlangen
Nahrungsmittel: Hunger auf Süßes
Kinder brauchen viel mehr Glukose als wir..
Hypnose / Traum
Es zieht nach innen wie so ein Sog, wie wenn in Hypnose gewesen wäre....
totales Traummittel
das ist ein Kloß, über den man redet
 
Verlust des Zeitgefühls
man verliert den Bezug zur Zeit: die erste Stunde hatten sich wie 5 Stunden angefühlt.
 
 
Mittel in verschiedenen C-Potenzen: enzian-apotheke@t-online.de
 

zurück zur
Studienübersicht